Lokalbahn Rothenkirchen – Tettau – H&L-Publikationen

16,90 

Lieferzeit: ca. 3 - 10 Werktage

Broschüre Neuerscheinung Juni 2023

Textinhalt:
Um die Wettbewerbsfähigkeit hiesiger Glas- und Porzellanwerke zu stärken, petitierten Gemeindevertreter und Industrielle 1890 für einen Bahnanschluß. Doch das Begehren wurde zunächst abgelehnt; erst spätere Initiativen sollten sich als zielführend erweisen. Der ideale Verlauf entlang der Talsohle erforderte jedoch einen Staatsvertrag mit dem Herzogtum Sachsen-Meiningen. Nach dem Zweiten Weltkrieg unterbrach die Spaltung des Deutschen Reiches zahlreiche Verkehrswege. Das “Dadner Mockele” fiel in einen Dornröschenschlaf. Erst nach anderthalb Jahren durften neuerliche Frachttransporte rollen, später auch Reisezüge. Politische Bündnisse mit konträren Ansichten zur künftigen Verteidigungspolitik setzten der wiedergewonnenen Mobilität aber ein apruptes Ende. Zur Versorgung der Industriebetriebe wurden eingetroffene Güterwagen fortan mittels Culemeyer-Straßenroller ab Steinbach am Wald speditiert. Diese Notlösung sollte bis Vollendung einer Neubaustrecke bestehen bleiben, hielt sich letztlich rund viereinhalb Jahrzehnte lang.

Vorrätig

Artikelnummer: HL15309 Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Broschüre

Lokalbahn Rothenkirchen – Tettau
Eine (un)vergessene Lebensader im Frankenwald

Autor: Wolfgang Bleiweis
Verlag: H&L Publikationen, Verlag Wolfgang Bleiweis
Format: DIN A5
Umschlag: farbig, cellophoniert
Seiten: 96
Illustrationen: 53
ISBN: 3-938080-09-4

Das könnte Ihnen auch gefallen …